TSV Hagen 1860

Basketmen

TSV 1 2. RL 2: Weiterhin viel Licht & Schatten, aber das Endergebnis stimmt schon

TSV Hagen 1860 – Barmer TV 71:65 (21:13/15:12/20:23/15:17)

 

Wie alle Teams an diesem Wochenende, präsentierte sich auch das Aushängeschild des TSV Hagen 1860 am Samstag um 18:30 Uhr in der SH Altenhagen. Eingeladener Gast war dabei der Barmer TV, der in der anderen 2. Regionalliga beheimatet ist. Und von Beginn an entwickelte sich ein gutes Spiel. Zwei Gästedreier sorgten für einen 2:8-Rückstand nach 3 Minuten, ehe Piet Dukatz seine Farben mit 3 erfolgreichen Dreiern zur 21:13-Führung nach 10 Minuten ballerte. Große Unterstützung bekam er dabei von Tobias Brück, der ebenfalls 8 Punkte im ersten Viertel beisteuerte. Das zweite Viertel war umkämpft, aber offensiv wie defensiv eher mittelmäßig. Trotzdem konnten die 60er ihre Führung weiter ausbauen und lagen zur Halbzeit mit 36:25 in Front.

„Den Größenvorteil der Gäste haben wir exzellent kompensiert, aber zu oft fehlte die Abstimmung in der Defense, die so den Gästen leichte Punkte ermöglichte“ war Miethling nicht unzufrieden, aber eben auch nicht wirklich zufrieden mit den ersten 20 Minuten.

Die zweite Hälfte eröffnete Tim Overhoff mit einigen Sprints und guten Aktionen. 11 der ersten 14 Punkte gingen so auf sein Konto und hielt den TSV in Führung (50:38). Doch Barmen stellte nun auf Zonenverteidigung um und die Partie kippte. Schlechte und/oder überhastete Abschlüsse reihten sich nun aneinander. Und so waren die Gäste in der 32. Spielminute auf einmal wieder zurück im Spiel und lagen nur 3 Punkte zurück (56:53). Anschließend war aber wieder auf Punkte jenseits der Dreierlinie verlass, denn 3 Dreier sorgten für Sicherheit und Ruhe und so konnten die TSVler den 71:65-Sieg doch noch routiniert eintüten.

„In den nächsten Wochen gilt es am Feintuning in den Set-Plays und der Defense zu arbeiten, denn die kommenden beiden Test (am 09.09.2017 um 18 Uhr bei der BG Dorsten (1. Regionalliga) und am Folgetag 10.09.2017 16 Uhr in Haspe (1. Regionalliga)) werden deutlich härter und somit jegliche Fehler offenbaren“ gibt Coach Miethling einen kleinen Ausblick auf die restliche Vorbereitung.

Erstes offizielles Saisonspiel findet am 16.09.2017 um 19 Uhr beim 1. Regionalligaabsteiger TSVE Bielefeld statt. Die erste Runde im WBV-Pokal gegen Concordia Hagen (07.09.2017 SH Boloh) wird dagegen die Reserve bestreiten.

Für den TSV spielten: Brück (18 Punkte), Overhoff (16), Rose (13), Dukatz, P. (12), Schäfer (5), Kultas (3), Scheller & Fidelak (je 2), Dukatz, M. & Howad (je 0).

Tabelle 1. Herren

Search

Sponsor

Logo HagenHerdecke

Herren-1 Trainingszeiten

 

Montag 20.30-22.00 SH Altenhagen
Dienstag 20.00-22.00 SH THG
Donnerstag 20.30-22.00 SH Altenhagen

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2016. All Rights Reserved.

Our website is protected by DMC Firewall!