TSV Hagen 1860

Basketmen

TSV 2 LL: Blow-out gegen ersatzgeschwächte Schwelmer

TSV Hagen 1860 – RE Baskets Schwelm 2 94:48 (16:7/27:12/26:9/25:20)

 

„Nach der unnötigen Niederlage gegen Boele zeigten meine Jungs die richtige Reaktion“ lautete das kurze, aber passende Fazit von TSV-Coach Jordan Rose. Die Schwelmer, die nur zu siebt antreten konnten, mussten direkt zu Beginn einen 12:0-Lauf hinnehmen (5. Min.) ehe auch sie die ersten Punkte markieren konnten. Mit der Presse des TSV kamen die Gäste überhaupt nicht zurecht und konnten daher im ersten Viertel nur magere 7 Punkte erzielen; bei 16 TSV-Punkten. Angestachelt vom guten Start legte der TSV im zweiten Viertel noch einmal zwei Schüppen drauf und spielte sich in einen Rausch, so dass das Viertel deutlich mit 27:12 gewonnen werden konnte (Halbzeitstand: 43:19). Entschlossen traten die 60er dann auch in der zweiten Halbzeit auf. Gute Defense, schnelles Spiel nach vorne und sich selbst aufgebende Schwelmer sorgten für die Entscheidung und ein 26:9-Viertel (69:28, 30. Min.). Wehrmutstropfen, wenn man das so nennen möchte: Nach der 87:37-Führung in der 36. Spielminute schafften es die TSVler nicht mehr die 100 Punkte zu erzielen.

Gute Besserung wünschen Team & Trainer Nikki Schmalenbach, der in der zweiten Halbzeit auf einem Fuß landete, böse umknickte und dementsprechend nicht mehr spielen konnte.

Für den TSV spielten: Fidelak (21), Pakmor & Tonnätt (je 12), Schumann, F. (11), Miranda Gomes (10), Miethling (9), Renner & Schmalenbach, N. (je 6), Schumann, D. (4), Mook (3), Pelzer (0).

Tabelle 2. Herren

Search

Sponsor

Logo HagenHerdecke

Herren-2 Trainingszeiten

Montag 20.00-22.00 SH THG
Mittwoch 20.30-22.00 SH Altenhagen

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2018. All Rights Reserved.

Our website is protected by DMC Firewall!