TSV Hagen 1860

Basketmen

TSV u16 OL: u16 nimmt Revanche für Hinspielniederlage

TSV Hagen 1860 – Hertener Löwen 73:71 (16:13/13:19/23:14/21:25)

 

Mit großem Selbstbewusstsein wollte man in diese Partie gehen und sich revanchieren für die Niederlage im ersten Saisonspiel. Dort führte man 38. Minuten, ehe man erst die Führung und in Overtime den Sieg verspielte – doch schon beim Warm-up der erste Schock. Louis Simpson knickte beim Warm-up stark um und musste anschließend direkt ins Krankenhaus – gute Besserung wünschen Team & Trainer.

Vom ersten Schock erholten sich die TSVler gut, starteten konzentriert und führten schnell mit 10:4. Angeführt vom starken Nicolas Danzebrink konnte man sich den Gegner vorerst gut aus Distanz halten. Trotzdem blieben die Gäste im Spiel, punkteten regelmäßig von der Freiwurflinie und waren insgesamt, gerade im zweiten Viertel, wacher. So kippte die Partie und die Gäste führten auf einmal 16:20 und zur Halbzeit auch mit 29:32. Offensiv forderte TSV-Trainer Miethling mehr Zug zum Korb und defensiv musste man es mal hinbekommen die Mitte zu schließen und gut zu helfen – Gesagt, getan! Mit einem Starken Start in die zweite Halbzeit eroberten die 60er die Führung zurück (38:32) und blieben fortan spielbestimmende Mannschaft; leider ohne die endgültige Vorentscheidung herbeizuführen. Viele individuelle Fehler hielten die Gäste weiterhin im Spiel. Und so kam, was kommen musste. Herten übernahm mit einem 8:0-Lauf die Führung im Schlussabschnitt (52:54). So entwickelte sich ein wahrer Krimi in der Sporthalle Altenhagen, denn die Partie blieb eng und umkämpft bis zum Ende. Ein wichtiger Dreier von Alex Hensel brachte kurz vor Ende die Führung und Nicolas Danzebrink scorte 7 der letzten 12 Punkte mit gutem Drive zum Korb. Sekunden vor Spielende führte der TSV 73:70 und nach einer Gästeauszeit verteidigte man gut und schickte einen Löwen bei seinem Drive konsequent an die Freiwurflinie; nur ein Treffer konnte verwandelt werden. Die 2-Punkte-Führung hätte man bei eigenem Einwurf noch fast verdaddelt, aber manchmal ist das Glück mit dem Tüchtigen und so konnte ein letzter Wurfversuch verhindert und der 73:71-Sieg eingetütet werden.

Für den TSV spielten: Nils Kingreen (23), Nicolas Danzebrink (22), Christian Kouzo (10), Alexander Hensel (9 / 1 Dreier), Nils Jacobi (4), Felix Buczkowski (3), Rodney Keweloh (2), Fares Jazmati und Florian Reichelt (je 0), Louis Simpson (n.e.).

Tabelle U16-1

Search

Sponsor

Logo HagenHerdecke

U16/1 Trainingszeiten

 

Dienstag 18:15-19:45 SH Funkepark
 Donnerstag  18:00-20:00  SH THG

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2018. All Rights Reserved.

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Cookies von Drittanbietern setzen wir ein, um Ihnen Funktionen für soziale Netzwerke bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk