TSV Hagen 1860

Basketmen

TSV 1 2. RL: TSV hält Anschluss ans Mittelfeld

TSV Hagen 1860   -   TuS Iserlohn Kangaroos 2    81:65     (11:18 / 26:25 / 19:12 / 25:20)

 

Gegen die Zweitvertretung der Kangaroos erwischten die 60er einen schwachen Start. Die 60er kamen gegen physisch aufspielende Gäste gar nicht in ihr Spiel. Auch eine frühe Auszeit änderte nichts daran, dass man sich nach sechs gespielten Minuten mit einem 3:11 Spielstand konfrontiert sah. Einzig Nils Scheller und Mahmut Toptan hielten mit beherzten Aktionen dagegen und erzielten zusammen alle Punkte ihrer Farben im Eröffnungsabschnitt.

Nach der Viertelpause zeigten die 60er dann aber ein ganz anderes Gesicht. In der Verteidigung agierte man nun viel intensiver und rotierte besser. Darüber kam nun auch langsam die TSV-Offense ins Rollen. Angeführt von Nils Scheller, der 19 seiner am Ende 29 Zähler in der ersten Hälfte erzielte, bewegten die TSVler den Ball nun effizienter und attackierten klug die Schwachstellen in der Iserlohner Defense. Ein 12:2 Run brachte so die erste Führung im Spiel (23:20 nach 15 Minuten). Doch die Iserlohner konterten und eine 37:33 Halbzeitführung der Hausherren zogte von einer umkämpften ersten Hälfte.

In der zweiten Hälfte explorierten die 60er dann immer wieder die Mismatches die aus dem Switchen der Iserlohner Defense resultierte. So punkteten man immer wieder über die großen am Brett, welche aber auch die guten Cuts der TSVler zu bedienen wussten. In der Defense stellten die TSVler ihre Screen-Defense um und hielten die Gäste in den ersten sieben Minuten des Viertels bei einem einzigen Korb aus dem Feld. Das Resultat war eine 51:36 Führung. Bis zur Viertelpause hielt Iserlohner Flügelspieler Bayerler seine Farben mittels zwei Distanztreffern aber in Schlagweite.

Getragen von der guten Stimmung in der Sporthalle Altenhagen, ließen die Hagener den Iserlohnern dann keine Gelegenheit mehr das Spiel nochmal zu drehen. Zur Mitte des Viertels präsentierte die Anzeigetafel eine 73:53 Führung der Volmestädter. Die letzten Minuten waren dann von Unkonzentrationen geprägt, die einen weiteren Ausbau der Führung verhinderten.

Für den TSV spielten: Scheller (29), Toptan (12), Dukatz, M. (9), Breu und Overhoff (je 8), Schmalenbach (6), Busch (4), Dukatz, P. (3), Kultas (2)

Tabelle 1. Herren

Search

Sponsor

Logo HagenHerdecke

Herren-1 Trainingszeiten

 

Montag 20.30-22.00 SH Altenhagen
Dienstag 20.00-22.00 SH THG
Donnerstag 20.30-22.00 SH Altenhagen

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2018. All Rights Reserved.

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Cookies von Drittanbietern setzen wir ein, um Ihnen Funktionen für soziale Netzwerke bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk