TSV Hagen 1860

Basketmen

TSV 2 LL: Ersten Saisonsieg gegen Harkortsee eingefahren

TSV Hagen 1860 (II) – BG Harkortsee     79:70  (24:10 / 13:21 / 18:15 / 24:24)

 

Nach der bitteren Auftaktniederlage in Freudenberg und dem chancenlosen Auftritt gegen übermächtiger Hasper sollte nun im 3. Saisonspiel endlich der erste Sieg her.

Der TSV begann sehr fokussiert und erlaubte den Gästen kaum einfache Würfe. Dazu wurden die Rebounds sicher eingesammelt und offensiv die Angriffe geduldig zu Ende gespielt. Vor allem Martin Miethling konnte mehrfach erfolgreich zum Korb ziehen. So hatten bereits zum Viertelende sechs verschiedene Spieler den Ball im Korb der Gäste untergebracht. Mit einem komfortablen Vorsprung von 24:10 ging es in den zweiten Abschnitt.

Hier hatte der Gegner zunächst den besseren Start und verkürzte auf 24:16. Doch drei Dreier in Folge von Nils Scheller und Robin Fidelak bauten den Vorsprung wieder aus. Dann jedoch wollte längere Zeit nichts mehr gelingen. Im Angriff fehlte nun die Konzentration und dem Gegner wurden drei Fast Break „And Ones“ in Folge erlaubt, was die BG zu einem 15:2 Lauf nutzte. Zur Halbzeit betrug die Führung beim 37:31 entsprechend nur noch 6 Punkte.

Die zweite Hälfte eröffnete Andre Gomes mit einem Eckendreier, gefolgt von einem weiteren Dreier von Robin Fidelak. Der eingewechselte Tobi Pakmor brachte vor allem defensiv die notwendige Energie aufs Feld und konnte in dieser Phase auch vorne wichtige Punkte beisteuern.  Der Gegner punktete in diesem Viertel fast ausschließlich von der Freiwurflinie und durch zwei Dreier. So konnten wir das Viertel mit 18:15 für uns entscheiden und den Vorsprung wieder etwas vergrößern.

Im letzten Viertel wurde die Partie noch mal intensiver. Es kam zu vielen Fouls auf beiden Seiten und zu entsprechend vielen Freiwürfen. Dabei kam der TSV mit der eher kleinlichen Linie der Schiedsrichter (26:28 Fouls) gefühlt etwas besser zurecht. Nachdem Nklas Schmalenbach mit zwei Freiwürfen und seinem ersten Saisondreier auf 60:49 gestellt hatte, versuchte Harkortsee vor allem über die großen Postionen zu einfachen Punkten zu kommen und den Abstand zu verkürzen. Wir hatten jedoch immer wieder die richtigen Antworten parat. Nach Martin Miethlings Stepback Dreier brachte Nils Scheller den Sieg an der Freiwurflinie nach Hause. Da halfen auch  zwei Dreier der Gäste in der letzten Minute nichts mehr. Am Ende war es ein guter Start – Ziel Sieg, der den ersten Sieg der Saison einbrachte. Die nun anstehende Spielpause bis Anfang November werden wir im Training nutzen, um unser Spiel noch weiter zu verbessern.

Für den TSV spielten: Scheller 30, Pakmor 9, Miranda Gomes 6, Renner, Schumann F. 3, Tonnätt 6, Schmalenbach 7, Fidelak 6, Kilic, Miethling 12

Tabelle 2. Herren

Search

Sponsor

Logo HagenHerdecke

Herren-2 Trainingszeiten

Montag 20.00-22.00 SH THG
Mittwoch 20.30-22.00 SH Altenhagen

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2018. All Rights Reserved.

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Cookies von Drittanbietern setzen wir ein, um Ihnen Funktionen für soziale Netzwerke bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk