TSV Hagen 1860

Basketmen

TSV 2 LL: Kraftakt in Halbzeit zwei bringt wichtigen Sieg über Schwelm

RE Baskets Schwelm - TSV Hagen 1860   72:79 (13:12 / 20:9 / 17:31 / 22:27)

 

Am Samstag stand das wichtige Auswärtsspiel in Schwelm an, die in der Tabelle bis dahin genau einen Sieg weniger aufweisen konnten. Mit einem Sieg bestand also die Möglichkeit sich vermutlich schon vorentscheidend vom Tabellenende abzusetzen und den derzeitigen 7. Platz zu zementieren.

Allerdings sah es danach zunächst gar nicht aus. Es entwickelte sich ein schwaches Spiel, in dem beide Mannschaften große Schwierigkeiten hatten, den Ball im Korb zu versenken. Es regnete reihenweise Backsteine und obwohl wir zum Teil gute Würfe herausspielten, wollte der Ball einfach nicht in den Korb. Selbst beste Gelegenheiten aus der Nahdistanz wurden vergeben. So konnte Schwelm das 1. Viertel knapp mit 13:12 für sich entscheiden. Im 2. Viertel sollte es für uns sogar noch schlimmer kommen. Der Korb war wie vernagelt, während die Gastgeber nun etwas besser trafen und zur Halbzeit mit 33:21 Punkten in Front lagen. 

Nach dieser unterirdischen Offensivleistung forderte Trainer Markus Scheller sein Team auf, in der zweiten Hälfte weiterhin diszipliniert zu spielen und mit Selbstvertrauen zu werfen. Und tatsächlich zeigte die Mannschaft im nächsten Abschnitt ein anderes Gesicht. Nils Scheller traf schnell zwei Dreier, doch zunächst konnte Schwelm noch kontern und den Vorsprung zum 44:31 sogar noch leicht ausbauen. Im Anschluss konnte die Heimmanschaft jedoch 4 Minuten lang keinen Korb mehr erzielen, was wir für einen 14:0 Lauf nutzen und somit das Spiel drehten. Insbesondere Soner Kilic mit einigen starken Drives und der für Schwelm nun kaum noch zu verteidigende Nils Scheller erzielten zusammen 27 von 31 Punkten in diesem Viertel. 50:52 lautete somit unsere Führung vor dem letzten Durchgang. Dabei half sicher auch, dass einer von Schwelms wichtigsten Spielern mit zwei technischen Fouls durch die "interessant" pfeifenden Schiedsrichter die Halle verlassen musste.

In diesem letzten Abschnitt konnte Schwelm tatsächlich noch mehrmals in Führung gehen und Andre Gomes Dreier ein letztes Mal zum 62:61 kontern. Weitere Dreier von Stefan Schulte-Bausenhagen und Nils Scheller brachten dann aber beim 64:75 die höchste Führung. Es fielen nun die Würfe, die in der 1. Halbzeit partout nicht in den Korb wollten. Schwelm versuchte noch mal alles aber Mike Renner machte kurz vor Schluss nach Offensivrebound beim 69:77 alles klar.

In diesem Spiel war es wichtig, dass wir nach der anfänglich schwachen Wurfquote nicht den Kopf verloren, sondern weiter diszipliniert unser Spiel vorangetrieben haben. Als dann der Knoten platzte, hatten die Gastgeber dem nicht mehr viel entgegen zu setzen. Durch diesen Sieg können wir nun relativ entspannt in die letzten Saisonspiele gehen. 

Für den TSV spielten: Scheller 33, Pelzer, D. Schumann, Schulte-Bausenhagen 7, Klinkmann, Gomes 11, Renner 4, Kilic 16, Tonnätt 6, Schmalenbach 2 

Tabelle 2. Herren

Search

Sponsor

Logo HagenHerdecke

Herren-2 Trainingszeiten

Montag 20.00-22.00 SH THG
Mittwoch 20.30-22.00 SH Altenhagen

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2019. All Rights Reserved.

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Cookies von Drittanbietern setzen wir ein, um Ihnen Funktionen für soziale Netzwerke bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk