TSV Hagen 1860

Basketmen

TSV 3 1. KL: Kopie des ersten Aufeinandertreffens

TSV Hagen 1860 – SG VFK Boele-Kabel 63:66 (14:15/10:15/24:18/15:18)


„Das war leider die Kopie des Hinspiel, dass wir auch in der ersten Halbzeit verloren hatten“ musste TSV-Trainer Miethling zugeben, dass sein Team offensichtlich Startprobleme hat, denn auch in diesem Spiel verloren die 60er die erste Halbzeit deutlich. In den ersten Minuten merkte man beiden Teams an, dass hier der Vorletzte gegen den Vorvorletzten spielte. Nach 6 Minuten stand es 2:8 und schon etliche Punkte wurden liegengelassen. Im Anschluss nahm das Spiel aber Fahrt auf und in der 8. Minute konnte der TSV erstmals in Führung gehen (14:13). Diese hielt ganze 60 Sekunden, denn eine Minute später lag man wieder zurück und verlor das Viertel am Ende mit 14:15. Im zweiten Viertel war mal wieder das Scoring problematisch. Oft wurde nach dem Prinziep „one-and-done“ gespielt oder „jetzt-mal-ich“. So setzten sich die Gäste aus Boele auf 19:30 ab und nur einer kleiner Lauf verhinderte, dass man mit nur -6 Punkten in die Halbzeitpause ging (24:30).

Im dritten Viertel zeigte man dann defensiv deutlich mehr Einsatz, der am Ende auch immer wieder belohnt wurde. Etliche Fastbreaks wurden erfolgreich abgeschlossen, die Presse funktionierte immer wieder und spielte man sich regelrecht in einen Rausch. Leider waren es in diesem Viertel die kleinen Fehler, die Boele immer wieder gut nutzten. Hier mal ein vergessenes close-out (Boele bedankte sich mit einem Dreier), dort mal vergessen auszuboxen (Boele bedankte sich mit einem and-one) und so reichte es am Ende des dritten Viertel nur zu einem Unentschieden (48:48). Ein guter Start ins letzte Viertel, inkl. Zwei Dreiern von Felix Wagler, bescherten den TSVlern eine 53:61-Führung. Aber anstatt sich in der Boeler Auszeit zu konzentrieren, feierte man sich kurz ab. Folglich verfiel man offensiv wieder in die Muster der ersten Halbzeit und versuchte das Spiel mit Offensive zu gewinnen. Völlig verdient gingen die letzten 6 Spielminuten mit 13:2 an die Gäste aus Boele, die sich damit am Ende knapp mit 63:66 durchsetzten.

Für den TSV spielten: Felix (13 Punkte), Rokas (0), Cem (4), Fares S. (2), Georgio (28), Christian (5), Luka (4), Jens (5) & Andre (2).

Tabelle 3. Herren

Search

Sponsor

Logo HagenHerdecke

Herren-3 Trainingszeiten

Dienstag 18.00-19.45 SH KEO

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2019. All Rights Reserved.

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Cookies von Drittanbietern setzen wir ein, um Ihnen Funktionen für soziale Netzwerke bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk