TSV Hagen 1860

Basketmen
  • T6
  • 5
  • T3
  • 12
  • 8
  • 3
  • T1
  • 7
  • 9
  • 11
  • T5
  • 6
  • T2
  • 13
  • 10
  • T4
  • T7
  • 4
  • 1
  • 14

Latest News

Bitte vormerken! Am 8./9. September findet die Saisoneröffnung des TSV Hagen 1860 Men statt

find us on facebook

Teamwear kaufen

Kollektion 2018 

basketbasket

 

Teamwear ansehen und bestellen 

Hagen ist bunt

Spieler aller Nationen und Hautfarben

Basketball ist bunt

wir unterstützen:

 

TSV U12 RL: Bestes Saisonspiel abgeliefert

TSV Hagen 1860  -  BBV Köln-Nordwest   43:92 (12:24/ 9:19/ 9:31/ 13:21)

 

Ungewohnt spät ging es für die jungen 60er zur Sache. Erst um 16 Uhr war Tip-off.

Anscheinend war dies gut für die 60er, denn der Start war, man kann es nur mit diesem Wort beschreiben, überragend. Die Defense zeigte sich deutlich verbessert und offensiv übernahm der Capitano. Die ersten 5 Punkte kamen auf sein Konto und nach vier Minuten rieben sich alle verwundert die Augen. 6:8 für die Gäste hieß es. Der Tabellenletzte (Korbverhältnis: -1008) war in dieser Phase ebenbürtig. Es schlichen sich erste kleine Fehler ins Spiel der Gastgeber und Köln zog auf 15:6 weg. Danach war es wieder enger, mit 6:9 gingen die letzten 3 Minuten des Viertels an die Gäste vom Rhein. 12:24 zur Viertelpause.

Das zweite Viertel war defensiv eins der besten der Saison. Ein unglaublicher Fight den die Jungs hier aufs Parkett zauberten. Jamie warf sich auf jeden freien Ball, Ben tat es ihm nach und die Kölner wurden im zweiten Viertel bei 19 Punkten gehalten. Und offensiv legten die jungen 60er einen 7:1 Run hin und kamen zwischenzeitlich wieder näher heran. Zur Pause stand ein 21:43 auf der Anzeige.

Im dritten Viertel kam dann ein kleiner Einruch, welcher bei einer Spielerzahl von 6 aber auch nicht verwunderlich ist. Abstimmungsprobleme in der Defense erlaubten den Gästen 31 Punkte durch die Reuse zu feuern.

Gleiches Bild zu Beginn des letzten Spielabschnitts. Ein 10:0 Lauf für die Kölner war ein kleiner Weckruf, welcher vor allem bei Chizaram wirkte. Er holte viele Rebounds und war mit seiner Länge in der Defense präsent. Trotzdem stand es nach 5 Minuten im vierten Viertel 34:90 und alles deutete auf einen Hunderter hin. Doch als alle dachten jetzt geht es dahin, bekamen die Volmestädter die zweite Luft. Ein 9:2 Run in der Zeit bis zum Ende des Spiels, den Tom vier 4 Punkten in Serie einläutete und bei dem auch ein über ganze Spiel starker Lucas nochmals alles aus sich rausholte.

„Eine starke Leistung der Mannschaft. Ein riesiger Fight. Wenn wir diese Leistung bis nächste Woche halten können ist gegen den Tabellenvorletzten ein Sieg drin,“ so ein hocherfreute Tim Overhoff.

Für den TSV spielten: Dimitrijoski M. (17), Buczkowski L. (12), Chibo C. (8), Fidelak T. (4), Köster J.A. (2), Brückmann B. (0), Köster J.C.(n.e.)

Search

Sponsor

Logo HagenHerdecke

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2018. All Rights Reserved.

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Cookies von Drittanbietern setzen wir ein, um Ihnen Funktionen für soziale Netzwerke bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk