TSV Hagen 1860

Basketmen
  • T6
  • 5
  • T3
  • 12
  • 8
  • 3
  • T1
  • 7
  • 9
  • 11
  • T5
  • 6
  • T2
  • 13
  • 10
  • T4
  • T7
  • 4
  • 1
  • 14

Latest News

Bitte vormerken! Am 8./9. September findet die Saisoneröffnung des TSV Hagen 1860 Men statt

find us on facebook

Teamwear kaufen

Kollektion 2018 

basketbasket

 

Teamwear ansehen und bestellen 

Hagen ist bunt

Spieler aller Nationen und Hautfarben

Basketball ist bunt

wir unterstützen:

 

TSV u18 OL: Großer Kampf, bittere Niederlage

TSV Hagen 1860 – TSV Bayer 04 Leverkusen 74:77 (15:29/29:16/14:13/16:19)

 

Zu Beginn des Spiels standen die 60er zu weit von ihren Gegenspielern entfernt. Die Folge, vier erfolgreiche Dreipunktwürfe und ein 10:14-Rückstand. Nach einem And-One, der die Hagener auf Tuchfühlung ranbrachte, legten die Gäste einen 15:0-Lauf hin und setzen sich deutlich auf 13:29 ab. Somit ging auch das erste Viertel mit 15:29 verloren. Mit viel Kampfgeist kamen die nur zu siebt angetretenen Hagener zurück (aus der Starting-Five musste man auf Yannik (Klassenfahrt) und Georgio (verletzt) verzichten. Aber der Kampf wurde belohnt. Punkt für Punkt holten die Hagener auf und nach 8 Punkten in Serie von Matthis konnte man kurzzeitig die Führung Ende des zweiten Viertels übernehmen (44:42). Leider verschenkte man die kleine Führung in der letzten Minute und musste mit einem 44:45-Rückstand in die Halbzeitpause.

Im dritten Viertel wechselte die Führung hin und her. Keine Mannschaft konnte sich absetzen und die Führung wechselte nach jedem Angriff. Geburtstagskind Jakob erzielte dann den Ausgleich in der 30. Minute (58:58) – alles Gute zum Ehrentag an dieser Stelle J

Nach einem Dreier in der 32. Minute lief man das ganze Viertel diesem einen Punkt hinterher. Bis zum 74:75 in der letzten Spielminute. Schon zu diesem Zeitpunkt stoppte man die Uhr mit Fouls und zwang Leverkusen an die Linie. Die netzten ausgerechnet die letzten, wichtigen zwei Freiwürfe ein, die der TSV nicht mehr kontern konnte. Daher ging die Partie knapp, aber nicht unverdient mit 74:77 verloren.

Martin Miethling zum Spielverlauf: „Die Jungs haben sich selbst in Schwierigkeiten gebracht (15:0-Lauf), aber sie haben auch alles dran gesetzt diese Partie noch zu drehen. Gute Moral gepaart mit starkem Kampfgeist hätten fast noch die Wende gebracht, aber Leverkusen war am Ende routinierter und hat eben nicht die Fehler gemacht, die eine enge Partie entscheiden. Trotzdem zeigte die Partie viele gute Ansätze, aber auch Schwächen, an denen intensiv gearbeitet werden muss.“

Für den TSV spielten: David (27 Punkte), Matthis (23), Jakob (10), Luka (9), Jens (3), Jannik & Cem (je 1).

Search

Sponsor

Logo HagenHerdecke

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2018. All Rights Reserved.

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Cookies von Drittanbietern setzen wir ein, um Ihnen Funktionen für soziale Netzwerke bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk