TSV Hagen 1860

Basketmen
  • 7
  • 9
  • 3
  • 2
  • 14
  • 1
  • 5
  • 13
  • 10
  • 8
  • T3
  • T5
  • 12
  • 4
  • T2
  • T6
  • T4
  • T1
  • T7
  • 11

Latest News

Bitte vormerken! Am 8./9. September findet die Saisoneröffnung des TSV Hagen 1860 Men statt

find us on facebook

Teamwear kaufen

Kollektion 2018 

basketbasket

 

Teamwear ansehen und bestellen 

Hagen ist bunt

Spieler aller Nationen und Hautfarben

Basketball ist bunt

wir unterstützen:

 

TSV u18 OL: Sieg bei den Kult-Sportlern

Kult-Sport Wuppertal – TSV Hagen 1860 49:58 (8:15/13:12/8:17/20:14)

 

Ziemlich chaotisch ging es los im ersten Viertel. Schneller Ordnung in sein Spiel brachte der TSV und führte daher 2:10 und am Ende des Viertels 8:15. Im zweiten Viertel häuften sich auch wieder die Fehler im TSV-Angriff und Wuppertal nutzte dies aus um zur Halbzeit auf 21:27 zu verkürzen.

„Das war sicherlich kein Augenschmaus“ so TSV-Trainer Miethling, der in der Halbzeitpause an seine Mannschaft appellierte konsequenter zu verteidigen und die Chancen hochprozentiger zu verwandeln. Dies gelang auch im dritten Viertel. Mit 8:17 bauten die 60er die Führung auf 15 Punkte aus (29:44, 30. Min.). Aber nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Matthis Schmalenbach – gute Besserung – kam ein Bruch ins Spiel. Innerhalb von 4 Minuten verkürzten die Gastgeber auf 45:48. Auch in dieser Phase ließ man leichteste Punkte liegen und fand defensiv nicht die richtige Einstellung. Aber ein Dreier von Georgio Kouzo (45:51) ließ das Selbstbewusstsein wieder steigen und schon stimmte die Einstellung und der Wille. Nur noch 2 Punkte schafften die Kult-Sportler in den letzten 5 Spielminuten. Der TSV starke 7 Punkte, weil man wieder einmal 8 Freiwürfe danebensetzte, aber letztendlich sollte dies trotzdem reichen die Partie und den direkten Vergleich (das Hinspiel ging mit 6 Punkten verloren) zu gewinnen.

Martin Miethling: „Das war viel Arbeit und nach der deutlichen Führung absolut unnötig spannend. Positiv fiel Big Man Jakob Kreten auf, der sich des Öfteren gut in Szene setzte und zum Topscorer avancierte.“

Für den TSV spielten: Kreten (19 Punkte), Schmalenbach & Kouzo (12), Maliga (8), Simpson & Sengül (je 3), Hensel (0).

Search

Sponsor

Logo HagenHerdecke

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2018. All Rights Reserved.

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Cookies von Drittanbietern setzen wir ein, um Ihnen Funktionen für soziale Netzwerke bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk